Zweijähriger sperrt Eltern aus

Mosbach. Am Sonntagabend wurde der Polizei gegen 22:30 Uhr mitgeteilt, dass sich in Mosbach in der Konradusstraße offenbar Personen auf einem Balkon im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses ausgesperrt hätten.
Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Zweijähri-ger den Riegel der
Balkontüre nach unten gezogen hatte, während sich seine Eltern gerade
auf dem Balkon befanden. Somit war deren Rückkehr in die Wohnung
unmöglich und die Balkontüre vom Sohnemann erfolgreich gegen
unbefugtes Öffnen gesichert worden. Da sich der Zweijährige aber
außerstande sah diese oder die Haustüre zu öffnen und hierbei auch
Polizei und Vermieter scheiterten, wurde ein Schlüsseldienst
hinzugezogen. Doch auch dieser konnte erst nach mehreren Bohrungen
und Aufhebelversuchen erreichen, dass das mittlerweile völlig
aufgelöste Kind seine ausgesperrten Eltern wieder in die Arme nehmen
konnte.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]