Fasching kostet zwei Zähne

Allfeld. Auf einer Faschingsveranstaltung musste ein 17-Jähriger am frühen
Sonntagmorgen in Billigheim-Allfeld eine fremdbestimmte Veränderung
seines Gesichts erdulden. Zwischen 04:30 und 05:00 Uhr waren ihm
dort von einem bislang unbekannten Täter zwei Zähne ausgeschlagen
worden. Der Vorfall wurde durch Zeugen beobachtet, welche den Täter
jedoch nicht namentlich kannten. Die Polizei in Schefflenz bittet um
Zeugenhinweise an die Telefonnummer: 06293 233.




ü

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]