Kopfstoß bei Faschingsveranstaltung

Walldürn. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend in Walldürn. Ein 46-Jähriger befand sich kurz vor Mitternacht auf einer Faschingsveranstaltung in einer Gaststätte in der Straße Am Plan. Dort wurde er von zwei Frauen provoziert, die gegenüber einem bislang unbekannten, etwa 30-jährigen Mann mit gelbem T-Shirt, behaupteten, der 46-Jährige habe sie geschlagen. Von dem Unbekannten erhielt der 46-Jährige im weiteren Verlauf einen Kopfstoß und musste sich zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus begeben. Eine der beiden Frauen hatte rosa Hasenohren auf dem Kopf. Die Polizei Walldürn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sowie die Beteiligten sich unter Telefon 06282 926660 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]