Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Walldürn. 5.500 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls,
welcher sich am Montag, gegen 06.15 Uhr, auf der Walldürner Dr.
Heinrich-Köhler-Straße ereignete. Eine 28-jährige Fiat-Fahrerin hatte
an der Kreuzung zur Berliner Straße offenbar die Vorfahrt eines von
rechts kommenden Nissan einer 52-Jährigen missachtet. Bei dem
Zusammenstoß wurde niemand verletzt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: