Buchen: 21-Jähriger schwer verletzt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!
PKW contra Fahrrad Buchen. Schwere
Verletzungen erlitt ein 21-Jähriger bei einem Unfall am Dienstag in
Buchen. Der Mann fuhr auf seinem Rad über den Fußgängerüberweg im
Bereich einer Bank in der Walldürner Straße. Da der Fahrzeugverkehr
in Richtung Stadtmitte angehalten hatte, überquerte der Radfahrer die
Straße und wurde dabei vom BMW einer 20-Jährigen erfasst, die in
entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Der Radler stürzte,
bemerkte zunächst aber keine Verletzungen und wurde daher von der
20-jährigen Autofahrerin nach Hause gebracht. Da es ihm im Laufe des
Mittags zusehendes schlechter ging, begab er sich ins Krankenhaus, wo
er auch wegen seiner Verletzungen stationär aufgenommen wurde.

Zum Weiterlesen: