Mosbach: Opel und Hyundai beschädigt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mosbach. (ots) Nach den Verursachern sowie
den Zeugen zweier Unfälle am Donnerstag in Mosbach, sucht die
Polizei. Ein 80-Jähriger stellte seinen Opel gegen 18.50 Uhr auf
einem Parkplatz einer Schule im Hammerweg ab und besuchte eine
Veranstaltung. Als er gegen 20 Uhr zurückkam, stellte er fest, dass
sein Fahrzeug beschädigt worden war. Offenbar war ein anderer
Autofahrer mit seinem PKW beim Ein- oder Ausparken gegen die vordere
linke Seite gefahren und dabei Kotflügel und Stoßstange beschädigt.

Nachdem er mit seinem Auto gegen den weißen Hyundai einer
50-Jährigen gestoßen war, der am Donnerstag zwischen 9 und 11 Uhr im
Knopfweg abgestellt war, machte sich ein anderer Unbekannter aus dem
Staub. Vermutlich beim Rangieren stieß er mit der Anhängerkupplung
seines Wagens gegen die Stoßstange des Hyundais und beschädigte sie.
Zeugenhinweise zur Aufklärung der beiden Fälle werden an die Polizei
Mosbach, Telefon 06261 809-0, erbeten.

Zum Weiterlesen: