Bad Mergentheim: Fußgänger angefahren

(Symbolbild)

(ots) In der Bad Mergentheimer Münzgasse wurde am Dienstag, um 16.20
Uhr, ein Fußgänger angefahren. Ein 50-Jähriger wollte mit seinem WV
Golf, von der Kapuzinerstraße kommend in die Münzstraße fahren. Als
er aber das „Einfahrt Verboten“-Schild sah, setzte er sein Fahrzeug
zurück und übersah dabei vermutlich den 75-Jährigen Fußgänger, der
die Straßenseite wechselte. Der Passant stürzte und erlitt dabei
leichtere Verletzungen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]