Mosbach: Austauschstudierende begrüßt

Internationales Frühjahrsprogramm startet an der DHBW Mosbach
    (pm) Das International Program in Engineering (IPE) hat am Montag an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach begonnen. Sechs Austauschstudierende aus Korea, China und Mexiko wurden am Campus Mosbach begrüßt. Sie werden bis 11. Juli zusammen mit 20 internen Studierenden ein englischsprachiges Semester absolvieren.
 Vertreten sind die Studienrichtungen Mechatronik, Informatik, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Mit einem breiten Kursangebot wird die Interdisziplinarität dieser Bereiche abgebildet. Betreut wird das Programm von Verena Yahyaoui vom Auslandsamt der DHBW Mosbach, Professor Dr. Christian Kuhn, Studiengangsleiter Elektrotechnik, und Mechatronik-Professor Dr. Andreas Schramm. Geplant sind Exkursionen, etwa zur Hannover Messe, Seminare und Sprachkurse sowie viele gemeinsame Aktivitäten vor Ort. Denn auch wenn die Studierenden konzentriert arbeiten und Prüfungen ablegen müssen, soll der Spaß nicht zu kurz kommen, betont Kuhn.
 

Mosbach: Austauschstudierende begrüßt » NOKZEIT

Die Studierenden aus Deutschland, Korea, China und Mexiko zusammen mit den Professoren Christian Kuhn und Andreas Schramm (1. und 2. von links).
Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]