Buchen: Neue Fahrbahndecke für die B 27

Symbolbild - Sonstiges

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe, Bauleitung Buchen, wird die Fahrbahn im Zuge der B 27 auf weiteren Streckenabschnitten auf der Ortsumfahrung Buchen erneuert. Im Abschnitt Buchen-Mitte bis Buchen-Nord wird auf eine Länge von rund 1,6 Kilometer einschließlich dem Anschlussbereich Buchen-Mitte / Landesstraße L 522 (Hettinger Straße) die Fahrbahndecke abgefräst und neu eingebaut. Im weiteren Verlauf wird von Buchen-Nord in Richtung Walldürn die Fahrspur einschließlich Unterbau auf einer Länge von rund 400 Meter vollständig erneuert.

Die Arbeiten sind zur Beseitigung von Schäden infolge Verkehrsbelastung und aus Altersgründen dringend erforderlich.

Werbung
Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 26. September 2016 und dauern zwei Wochen. Zur Verkürzung der Bauzeit erfolgt die Baumaßnahme unter Vollsperrung, teilweise mit Ampelregelung. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Die Arbeiten erfolgen als weiterer Abschnitt im Zuge des diesjährigen Instandsetzungsprogrammes der B 27 zwischen Heidersbach und Buchen.

Die Gesamtkosten in Höhe von 450.000 Euro trägt die Bundesrepublik Deutschland.

Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.