Osterburken: Rotlicht ignoriert

(Symbolbild)

(ots) Weil sie offensichtlich das Rotlicht einer Ampel missachtete,
verursachte eine 58-Jährige am Dienstagnachmittag in Osterburken
einen Unfall. Die Frau war mit ihrem KIA auf der Hemsbacher Straße in
Richtung Bahnhofstraße unterwegs und wollte an der dortigen Kreuzung
nach links in Richtung Benefizianer Brücke abbiegen. Dabei
missachtete sie jedoch augenscheinlich die auf rot geschaltete Ampel,
sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem von der
Adelsheimer Straße heranfahrenden Opel eines 19-Jährigen kam.
Glücklicherweise wurde bei dem Unfall keiner der Beteiligten
verletzt. Der Sachschaden wird auf zirka 11.000 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: