Wertheim: Eine unglaubliche Geschichte I

(Symbolbild)

(ots) Es gibt nichts, was es nicht gibt, lernen Polizeibeamte gleich zu
Beginn ihrer Ausbildung und in Wertheim bestätigte sich diese
Aussage.

Werbung
Ein Mann meldete sich am Montag bei der Polizei, weil er dringend einen Altkleidercontainer durchsuchen müsse. Das brisante an der Sache war, dass seine Frau in den vergangenen zwei Wochen die
alte Lederjacke des 34-Jährigen in einen Altkleidercontainer geworfen
hatte. In der Jacke befanden sich allerdings noch 8.000 Euro in bar.
Mithilfe eines Schlüsseldienstes ließ die Polizei den verschlossenen
Container öffnen. Es stellte sich heraus, dass dieser wohl vor kurzem
geleert wurde. Ob noch ermittelt werden kann, wo die Jacke jetzt ist,
ist unklar.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]