Krautheim: Betrunken ins Gebüsch

(Symbolbild)

(ots) Derzeit geht die Künzelsauer Polizei davon aus, dass ein 38-Jähriger seinen Daimler am Montagabend, gegen 21.35 Uhr, selbst zwischen Klepsau und Krautheim in den Graben und ins Gestrüpp gelenkt hat.

Werbung
Vermutlich infolge Alkoholeinwirkung kam er auf dem geraden Streckenabschnitt nach links von der Fahrbahn ab, fuhr hierbei eine zwei Meter tiefe Böschung hinunter und kam schlussendlich 100 Meter weiter in den Büschen zum Stehen. Verletzt wurde er hierbei nicht. Offensichtlich wollte der Fahrer nicht an der Unfallstelle bleiben, er wurde erst gegen 23.35 Uhr an seiner Wohnanschrift angetroffen. Obwohl der Mann seine Fahrereigenschaft, sprechen die bisherigen Ermittlungen eine andere Sprache, weshalb er auch zur Blutprobe gebeten wurde. Zur weiteren Abklärung der Unfallumstände sucht die Polizei Künzelsau nun Zeugen. Diese werden darum gebeten, sich unter der Rufnummer 07940 9400 zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]