Mosbach: 18-Jähriger flüchtet

(Symbolbild)

Bei späterer Festnahme 1,3 Promille festgestellt

Heute Nacht, gegen 03.30 Uhr, wollte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mosbach im Keltenweg einen Pkw VW kontrollieren, da dieser wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war.

Werbung
Nachdem der VW angehalten hatte, sprang der später ermittelte 18-jährige Fahrer aus seinem Fahrzeug, sprang über eine rund zwei Meter hohe Hecke und verschwand in der Dunkelheit. Gegen 05.20 Uhr konnten die Beamten den flüchtigen Fahrer jedoch in der Frankenstraße antreffen und festnehmen. Der Grund seiner Flucht war unschwer zu erraten – er hatte zu diesem Zeitpunkt noch rund 1,3 Promille Alkohol im Blut.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

1 Kommentar

  1. Vielleicht war der junge Mann bei der Fahrt noch nüchtern und hat vor Schreck erst später eine Flasche Schnaps getrunken.

Kommentare sind deaktiviert.