Gundelsheim: Ermittlungen von Erfolg gekrönt

(Symbolbild)

(ots) Seit April ermittelte der Polizeiposten Gundelsheim nach dem Diebstahl eines Leichtkraftrades in Gundelsheim-Höchstberg.

Werbung
Damals entwendeten Unbekannte eine unter einem Carport abgestellte Yamaha. Nachdem es erste Hinweise auf die Täter gab, wurden die Ermittlungen gezielt in deren Richtung geleitet und können nun abgeschlossen werden. Derzeit wird davon ausgegangen, dass ein damals noch 16-Jähriger drei gleichaltrige Freunde überredete, ihm bei dem Diebstahl zu helfen. Er brauchte die Maschine, um aus dieser Ersatzteile auszubauen und in sein Leichtkraftrad einzusetzen. Dazu zerlegten die Jugendlichen die Yamaha. Die Reste versenkten sie im Neckar oder warfen sie in den Kocherwald. Taucher der Wasserschutzpolizei konnten die in den Fluss geworfenen Gegenstände bei der Schleuse Gundelsheim bergen. Zur Ausführung der Tat benutzten die jungen Männer einen LKW und einen PKW mit Anhänger, die sie sich unberechtigt und ohne deren Wissen von zwei Vätern „ausliehen“. Da beide keinen Führerschein für diese Fahrzeug hatten und haben, müssen sie auch noch wegen einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: