Bad Mergentheim: Reh ausgewichen

(Symbolbild)

(ots) Weil sie einem Reh ausgewichen ist, verursachte eine 23-Jährige am
frühen Freitagmorgen einen Verkehrsunfall bei Bad Mergentheim.

Werbung
Die junge Frau war mit ihrem Audi A4 auf der Landstraße zwischen Drillberg und Dainbacher Senke unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn querte. Die Audifahrerin wich dem Tier aus, wobei der PKW nach rechts von der Fahrbahn abkam und eine drei Meter tiefe Böschung hinunterstürzte. Zum Glück kam die 23-Jährige mit dem Schrecken und damit unverletzt davon. Der Sachschaden am Auto wird auf 5.000 Euro geschätzt. Zu einem Zusammenstoß zwischen dem Reh und den Fahrzeug
kam es nicht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]