Neunkirchen: Kellerbrand

(Symbolbild)

(ots) Noch unbekannt sind Ursache und Schadensausmaß eines Brandes, der sich am Montag, gegen 3 Uhr, in der Straße Am Rain in Neunkirchen ereignet hat. Die Bewohner eines Hauses wurden durch installierte Rauchmelder geweckt und bemerkten dann starken Rauch, der sich vom Keller her ausbreitete.

Werbung
Die verständigten freiwilligen Feuerwehren aus Neunkirchen, Aglasterhausen, Neckarkatzenbach und Schwarzach, welche mit 25 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten das Feuer an der Ölheizungsanlage rasch löschen. Dennoch wurde der Heizungsraum stark in Mitleidenschaft gezogen. Der ebenfalls anwesende Rettungsdienst, die Helfer-vor-Ort-Gruppe aus Neckargerach und die eingesetzte
Streife der Polizei mussten nicht eingreifen, da sich die Bewohner rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten und niemand verletzt wurde.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]