fideljo startet in Herbstsaison

(Foto: Agentur)

Von Kabarett-Vielfalt über Comedy bis hin zur großen Rock-Show

Mosbach. (pm) Wenn die Kulturvielfalt des Mosbacher Sommers ihrem fulminanten Ende zusteuert, startet das Kultur und Begegnungszentrum fideljo der Johannes-Diakonie Mosbach seine Herbstspielzeit 2018. Neben Kabarettgrößen wie Alfons und dem Schweizer Andreas Thiel reihen sich der Klavierkabarettist Daniel Helfrich oder mit Erik Lehmann aus Dresden einer der erfolgreichsten Figuren-Kabarettisten Deutschlands in das vielfältige Angebot ein. Auch die Mosbacher „Institution“ Rosi Scherer darf mit der Premiere ihres ersten Solo-Kabaretts nicht fehlen. Ein absolutes Highlight aus dem musikalischen Bereich stellen Poems On The Rocks mit ihrer großartigen audio-visuellen Rock’n’Lyrics-Show dar.

Werbung

Gesellschafts-, medien- und konsumkritisches Kabarett wird von Daniel Helfrich in skurriler Weise dargeboten. Er will nicht nur wortspielen, sondern auch sprach-beißen. Redensarten werden verkehrt, Begriffe neu gekreuzt, er collagiert und montiert neu. Das gilt ebenso für das Patchwork-Oeuvre seiner musikalischen Zitate und Stilimitate. Er hat immer einen Ohrwurm an der Angel. Helfrichs Performance ist eine Mischung aus mitreißender Klaviermusik zu inbrünstig vorgetragenen, herrlich schrägen und etwas morbiden, mal mehr, mal weniger ernst zu nehmenden Texten. Skurriles geistreiches Klavierkabarett mit absoluter Lachgarantie. Er gastiert am Freitag, dem 07.09.2018 im fideljo.

Das Gastspiel von Erik Lehmann mit seinem neuen Programm „Uwe Wallisch – Der Frauenversteher!“ findet am Freitag, dem 28.09.2018 statt. Auf der Bühne ist der brillante Darsteller Erik Lehmann unschlagbar. Seine Figuren überspitzt er liebevoll, seine Texte sind oft schwarz wie die Nacht, so dass sich Lehmanns Publikum beim schallenden Lachen zwischendurch auch immer mal wieder heftig auf die Zunge beißt. Seine Texte erfüllt er mit erfrischender Spielfreude und seine Improvisationen sind legendär. Falls auch Sie bei der nachwachsenden jungen Garde der Kabarettisten dieses Landes ein wenig den politischen Biss vermissen, bei Erik Lehmann kommen Sie voll auf Ihre Kosten.

Rosi Scherer aus Mosbach, jahrelang bekannt als Ensemblemitglied beim Kabarett-Duo Moskitos stellt ihr erstes Kabarett-Solo „Allein ist man weniger zu zweit“ im fideljo vor. Premiere ist am Samstag, dem 13.10.2018.

„Theater, Tiefgang, Trainingsjacke“ heißt es am Mittwoch, dem 17.10.2018, wenn Alfons mit seinem aktuellen Programm „Le Best of“ im fideljo gastiert. Leider gibt es nur noch ganz wenige Rest-Tickets beim Ticketschalter der RNZ in Mosbach.

Andreas Thiel ist vielleicht der schwärzeste Politsatiriker der Schweiz, gleichzeitig aber auch ein poetischer Schwärmer. Seine Sprache ist messerscharf und seine Texte sind philosophisch und frech. Der Intellekt ist seine erogene Zone, die Sprache sein Laufsteg und Charme und Eleganz sind sein Kostüm. Das Wort ist ihm Waffe und Spielzeug zugleich. „Der Humor“ heißt sein aktuelles Programm, welches am Freitag, dem 02.11.2018 zur Aufführung kommt.

(Foto: Martin Oswald)

Eine multimediale Rock’n‘Lyrics-Show erwartet die Besucher am Freitag, dem 16.11.2018, wenn die bekannte Formation Poems On The Rocks erneut in Mosbach Station macht. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine poetische Zeitreise durch die Geschichte des Rock von den 60ern bis weit ins Millennium. Was dieses Musik- und Lyrikprojekt so einzigartig und unverwechselbar macht, ist die Tatsache wie die Band in Groove und Professionalität den musikalischen Teppich des Originals mit Sänger Jörg Krauss knüpft und wie Schauspieler Jo Jung den „spirit“ der Songs einfängt, ihn in deutscher Poesie raffiniert in die Musik hineinwebt, so dass eine neue Textur durch die Verschmelzung von Wort und Musik entsteht, komplettiert durch die songbezogene Videokunst im Hintergrund.

Zum krönenden Abschluss findet am Mittwoch, dem 28.11.2018 der 2. Mosbacher Poetry Slam statt, für welchen es ebenfalls heißt, sich rechtzeitig die Tickets zu besorgen, war doch Teil 1 bereits restlos ausverkauft.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen