Michelbach: Ausbau der Ortsdurchfahrt

(Symbolbild – Pixabay)

Landkreis erneuert Fahrbahndecke ab Montag, 08.10.2018

(pm) Ab dem 08. Oktober 2018 werden Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße K 3933 Bürgermeister-Wagner-Straße (Ortsmitte) in der Ortsdurchfahrt Michelbach durchgeführt. Zwischen Einmündung Talstraße bis zur Einmündung Friedhofstraße wird auf einer Länge von 200 m eine neue Asphaltdeckschicht hergestellt. Die Arbeiten dauern ca. 3 Wochen.

Werbung

Nach der Erneuerung der Ver-und Entsorgungsleitungen durch die Gemeinde Aglasterhausen wird in diesem Bereich die komplette Fahrbahn mit einer 4 cm starken Asphaltbetondeckschicht erneuert. Begleitende Nebenarbeiten an Entwässerungseinrichtungen sowie Angleichung von Ortsstraßen werden ebenfalls ausgeführt.

Während der Bauzeit müssen Teilbereiche gesperrt werden. Die Ortsdurchfahrt wird örtlich über eine ausgeschilderte Umleitung über die Sonnenhalde – Große Helde umgeleitet. Ersatzbushaltestellen werden während der Bauzeit in der Sonnenhalde und Große Helde eingerichtet sein. Für die Anlieger ist der Verkehr in der Bürgermeister-Wagner-Straße frei, Talstraße und Friedhofstraße können während der Baumaßnahme angefahren werden.

In der 43. KW wird ab dem 22.10.2018 die Bürgermeister-Wagner-Straße von der Einmündung Talstraße bis zur Einmündung Friedhofstraße für den Asphalteinbau für ca. 2 Tage voll gesperrt. In dieser Zeit sind die Talstraße und Friedhofstraße auch für Anlieger nicht einfahrbar. Die Umleitung erfolgt über die Schönbrunner Straße – Tanneneck – Lindenstraße – Friedhofstraße. Die Parkverbote auf der Umleitungsstrecke sind zu beachten.

Die Bauleitung wird vom Fachdienst Straßen des Landratsamtes in Buchen übernommen. Ausführende Firma ist die Fa. Hauck GmbH aus Waibstadt. Die Kosten der Fahrbahnerneuerung trägt der Landkreis.

Trotz aller Bemühungen werden Einschränkungen und Störungen durch den Baustellenverkehr und die Umleitung nicht zu verhindern sein. Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Rücksichtnahme und Verständnis gebeten.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen