Walldürn: Tank aufgebohrt

(Symbolbild)

(ots) Verhältnismäßig war hoch der Schaden, den eine unbekannte Person an einem auf dem Parkplatz des Freibads in Walldürn abgestellten VW verursacht hat, um an rund 15 Liter Kraftstoff zu gelangen. Der Fahrzeugbesitzer hatte seinen Wagen von 23. bis 25. Januar auf dem Parkplatz abgestellt und bemerkte bei der Weiterfahrt, dass der Trank leer und beschädigt war. Insgesamt befanden sich drei Bohrlöcher in dem Tank, durch welche das Benzin entwendet worden sein muss. Der Tank musste ausgetauscht werden. Zeugen des Diebstahls werden gebeten sich beim Polizeiposten Walldürn, Telefon 08282 926660 zu melden.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen