Mörtelstein: Illegale Eternitablagerung

(Foto: pm)

Teuere Entsorgung der Allgemeinheit aufgehalst

(pm) Dieser Tage wurde in Mörtelstein unweit und östlich der L292, Nähe Abfahrt Asbach/Mörtelstein, eine PKW-Anhängerladung Eternitplatten illegal am Straßenrand entsorgt. Die Menge könnte beispielsweise von einer Garage oder einem Schuppen sein. Illegale Schuttablagerungen sind streng verboten, es drohen empfindliche Strafen.

Zudem handelt es sich bei Eternitplatten / gebundenem Asbest um gefährlichen Abfall. Auch hier gilt, dass die Beseitigung, also der fachgerechte Abtransport und die Entsorgung, sehr aufwändig und somit teuer ist. Die Kosten dafür müssen von der Allgemeinheit getragen werden.

Wer eventuelle Hinweise (auch anonym) zu diesem Vorgang hat, kann sich mit der AWN/KWiN in Buchen unter Tel. 06281/906-10 und -13 in Verbindung setzen.

 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: