Heimelf dreht frühen Rückstand

Symbolbild

SpG Adelsheim/Oberkessach – SpG Rippberg/Wettersdorf/Glashofen 2:1

Die Gäste begannen furios und erzielten bereits in der dritten Spielminute die frühe Führung. Nur kurze Zeit später war es Gründewald, der per fulminanten Hackentrick den Gleichstand wieder herstellte. Kurz vor dem Pausenpfiff köpfte Rese die Heimelf zum umjubelten 2:1 in Front.

Die zahlreichen Zuschauer sahen in der zweiten Hälfte einen spannendes Spiel mit vielen Torchancen für die Heimelf. Allerdings konnten die Platzherren daraus kein Kapital schlagen. Letztendlich blieben die drei Punkte verdient bei der Heimelf.

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen