Wertheim: Mann im Ausnahmezustand

(Symbolbild)

(ots) Kein leichtes Spiel hatten Polizeibeamte am Sonntagmittag mit einem 30-jährigen Mann. Zeugen verständigten zuvor die Polizei, nachdem sie einen zunächst unbekannten Mann auf einem Maschendrahtzaun in einem Garten eines Privatgrundstückes in der Johannes-Kerer-Straße in Wertheim-Bestenheid sitzen saßen. Der Mann war lediglich mit Boxer-Shorts und einem T-Shirt bekleidet. Die Einsatzkräfte vor Ort versuchten den Mann durch gutes Zureden von dem Zaun herunter zu bekommen.

Da dies keine Wirkung zeigte, traten die Beamten an den Mann heran um ihm zu helfen. Dieser schrie laut herum und leistete Widerstand. Mit erheblichem Kraftaufwand war es den Polizisten möglich den 30-Jährigen von dem Zaun herunter zu bekommen. Da er weiterhin Widerstand leistet wurden ihm Handschließen angelegt. Aufgrund seines Ausnahmezustandes, welcher vermutlich auf illegale Substanzen zurückzuführen ist, wurde er mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Mit einer Anzeige muss er nun rechnen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: