Kein Sieger zwischen Kreisliga-Absteigern

Symbolbild

SV Seckach- TSV Höpfingen II 1:1

Seckach. (zv) Im Spiel der beiden letztjährigen Kreisliga-Konkurrenten, erspielte sich die überlegene Heimelf über die gesamte Spielzeit viele, teils sehr gut herausgespielte Tormöglichkeiten. Doch wurden die Spitzen mit teilweise fehlender Präzision in Szene gesetzt. Da die Ganskes, Becker, Amend und Ühlein auch das nötige Quäntchen Glück im Abschluss fehlte, fiel zunächst kein Treffer. Für den TSV hatte Erfurt die größte Möglichkeit in der ersten Halbzeit, dessen Kopfball zum aufgerückten Torhüter fast ins eigene Netz rollte.

Auch die zweite Hälfte begann wie die erste aufgehört hatte. Ühlein schnappte sich das Spielgerät und schoss knapp über Horns Gehäuse. Der eingewechselte Beckert sorgte erstmals für etwas Torgefahr aufseiten des TSV Höpfingen II. In der 74. Minute war es dann soweit. Marcel Ganske bediente Julian Amend, der überlegt zum 1:0 einschob. Nach Wiederanpfiff hätte der SV gar nachlegen können, doch stattdessen fiel völlig unerwartet der Ausgleichstreffer. Brie traf per Kopf nach einer Ecke. Nach kurzem Schütteln der Platzherren ging es wieder aufs TSV-Gehäuse. Zunächst scheiterten Amend, K. Ganske, D. Ganske und mit der letzten Aktion Marcel Ganske per Kopf knapp oder am guten Horn in Höpfingens Kasten.

So blieb es in einer fairen Partie beim unnötigen Punktverlust für die Geider- Mannen.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]