Damen feiern zweiten Saisonsieg ein

TSV Buchen – SG Mannheim II 52:30

(gö) Den zweiten Sieg der Saison konnten die Buchener Basketballerinnen am vergangenen Samstag in eigener Halle verbuchen.

Gegen den SG Mannheim II gewann man deutlich und verdient mit 52:30. Dass das Spiel deutlich auf Seiten Buchens lag wurde schon im ersten Viertel deutlich. Dank schneller Spielzüge und vieler Fastbreaks konnte man bereits nach zehn Minuten 19 Punkte erringen. Im zweiten Viertel holten die Mannheimerinnen diesen Vorsprung von 19:6 allerdings auf. Die Schnelligkeit der Buchenerinnen ließ in den ersten Minuten des Viertels nach, weshalb die Spieluhr zur Halbzeit einen Stand von 29:23 anzeigte.

Aus dem dritten Viertel ging man dann allerdings wieder gestärkt hervor. Aufgrund guter Leistungen in der Abwehr, ließen die Gastgeber während des gesamten Viertels gerade einmal drei gegnerische Körbe zu. Gleichzeitig zog das Spieltempo wieder an und so ging man mit einem deutlichen Vorsprung von 40:26 in das letzte Viertel, welches die Grün-Weißen wiederum souverän dominierten.

Für die Damen rund um die Coaches Steffen Börkel und Jens Oberhauser ist dieser zweite Sieg in der Saison mit deutlich verjüngtem Kader ein toller Erfolg, an den man weiterhin anknüpfen will.

Gelegenheiten dazu bieten sich in nächster Zeit auf jeden Fall reichlich, denn schon am nächsten Samstag steht das nächste Spiel der Buchener Basketballerinnen an. Der Gegner dürfte den erfahrenen Spielerinnen der Mannschaft schon gut bekannt sein, denn um 16.30 Uhr trifft man auswärts auf die Damen aus St. Ilgen.

Für den TSV spielten und punkteten: M. Mathes (17), M. Eckstein (12), J. Palzer (10), P. Pilgram (5), A. Lang (2), A. Kaminsky (2), A. Wiener (2), A. Götzinger, H. Trunk, P. Weidmann, L. Fischer.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen