Vandalismus am Haltepunkt

(Symbolbild)

Haßmersheim.  (ots)  Unbekannte haben am Wochenende mehrere Sachbeschädigungen am Haltepunkt Haßmersheim begangen. Beamte des Bundespolizeireviers Heilbronn stellten bei der Bestreifung des Haltepunktes fünf mutmaßlich mittels Schottersteinen eingeworfene Scheiben eines Fahrgastunterstandes fest. Zudem rissen bislang unbekannte Täter einen Fahrkartenentwerter aus der Verankerung und entfernten die Schutzfolie eines Fahrausweisautomaten, sodass dieser nicht mehr funktionsfähig war. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat u.a. ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gemeinschädlichen Sachbeschädigung eingeleitet und nimmt sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen unter der Telefonnummer +4971318882600 entgegen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen