Gewaltopfer flüchtet zu Nachbarn

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Kinder wurden Zeugen – Täter in Untersuchungshaft

 Bad Rappenau-Bonfeld. (ots) In Bad Rappenau-Bonfeld eskalierte am Dienstagabend ein häuslicher Streit. Ein 39-Jähriger traktierte seine von ihm getrennt, jedoch noch in häuslicher Gemeinschaft lebende, Ehefrau mit Schlägen und Tritten derart und verletzte sie schwer. Der Frau gelang es gegen 19.45 Uhr zu Nachbarn zu flüchten, welche den Rettungsdienst und die Polizei verständigten. Der Tatverdächtige selbst entfernte sich vom Tatort. Die Geschädigte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden anwesenden Kinder der Familie, die Augenzeugen der Auseinandersetzung wurden, mussten bei Verwandten untergebracht werden. Im Zuge der Fahndung wurde der 39-Jährige in einem Heilbronner Stadtteil vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte gegen den Beschuldigten einen Haftbefehl der am Mittwochnachmittag durch einen Haftrichter beim Amtsgericht Heilbronn erlassen und in Vollzug gesetzt wurde. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: