Feuerwehr löscht brennenden Opel

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

A 81. (ots) Einen gehörigen Schreck bekam wohl ein 55-Jähriger am Donnerstagnachmittag auf der A 81 in Richtung Würzburg. Zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Ahorn bemerkte der Fahrer eines Opels gegen 17 Uhr plötzlich Rauch aus dem Motorraum seines Fahrzeugs. Der 55-Jährige konnten dieses jedoch noch rechtzeitig auf dem Standstreifen anhalten und aussteigen. Kurze Zeit später stand der Opel in Vollbrand. Das Fahrzeug wurde durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht. Als Brandursache kommt ein technischer Defekt in Betracht. Die Fahrbahn musste zur Brandbekämpfung teilweise gesperrt werden. Der Sachschaden an dem ausgebrannten Pkw beträgt zirka 5.000 Euro.

Zum Weiterlesen: