Rettungswagen in Unfall verwickelt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Tauberbischofsheim.  (ots) Ein Rettungswagen wurde am Dienstagmorgen auf der B27 bei Tauberbischofsheim in einen Unfall verwickelt. Der Rettungswagen fuhr gegen 8.30 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Bundesstraße von Königheim in Richtung Tauberbischofsheim. Zwei Fahrzeuge vor dem Rettungswagen befand sich ein Auto, dessen Fahrer das Einsatzfahrzeug erkannte und deswegen abbremste und halb in den Grünstreifen fuhr. Der 26 Jahre alte Fahrer das darauffolgenden Audis hatte den Rettungswagen wohl nicht bemerkt und fuhr an dem stehenden PKW vorbei. Die 21-Jährige Fahrerin des Rettungswagens erkannte dieses Umstand vermutlich zu spät und kollidierte mit dem A3. Bei dem Unfall wurde der Audi-Fahrer leicht verletzt. Er wurde, wie auch die glücklicherweise unverletzt gebliebene, hochschwangere Patientin an Bord des verunfallten Rettungswagens, von anderen Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstanden Schäden in Höhe von insgesamt rund 13.000 Euro.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen