Entwicklung der Elektromobilität

 Fahrzeugbestand nach Antriebsarten im Neckar-Odenwald-Kreis von 2019 bis 2021. (Grafik: pm)
Mosbach. (pm) Seit über einem Jahr gibt es im Neckar-Odenwald-Kreis eine Beratungs- und Koordinierungsstelle für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur. So informiert und berät der Stelleninhaber Michael Sack Kommunen, Unternehmen oder Privatpersonen rund um das Thema Elektromobilität. Ebenso ist er mit der Koordination des Ladeinfrastrukturaufbaus im Landkreis betraut. „Gerne zeige ich, wie der Umstieg auf die Elektromobilität gelingt. Bund und Länder halten hierfür attraktive Förderangebote bereit“, so Sack.

Im Rückblick auf 2021 zeigte sich ein deutlicher Anstieg im Elektromobilitätssektor. Noch nie sind so viele elektrische Fahrzeuge im Neckar-Odenwald-Kreis neu zugelassen worden wie im vergangenen Jahr. Mit einem Zuwachs von 2.763 Fahrzeugen gegenüber dem Vorjahr 2020, gab es Ende 2021 insgesamt 3.866 Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb. Dies entspricht einem Anteil von 79 Prozent an den Neuzulassungen und 3,12 Prozent am Gesamtbestand (ohne Anhänger) mit 124.079 zugelassenen Fahrzeugen. Im gleichen Zeitraum gingen die Zulassungszahlen von rein konventionell betrieben Fahrzeugen um mehr als die Hälfte zurück. So waren es 2020 noch 1.803, 2021 dagegen aber nur noch 732 rein konventionell betriebene Fahrzeuge.

Um dem immer weiter steigenden Aufkommen an elektrischen Fahrzeugen gerecht zu werden, wurde ebenfalls die Öffentliche Ladeinfrastruktur im Neckar-Odenwald-Kreis weiter ausgebaut. Die Zahl der Ladepunkte im Landkreis von insgesamt 60 Stück (Ende 2019) erhöhte sich auf mindestens 78 Ladepunkte (Ende 2021). Etwa 20 weitere Normalladepunkte (bis 22kW) und sechs Schnellladepunkte (größer 22kW) sind für 2022 noch geplant. Einige davon befinden sich derzeit bereits in der Umsetzung. Eine gute Übersicht der aktuellen Ladepunkte ist unter https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/ abrufbar.

Weitere Informationen zum Thema Elektromobilität oder zu den Fördermöglichkeiten erteilt der Leiter der Beratungs- und Koordinierungsstelle für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur des Landratsamts Michael Sack gerne unter 06281/906-800 oder per Mail unter michael.sack@neckar-odenwald-kreis.de.


Anzahl der Ladepunkte im Neckar-Odenwald-Kreis von 2019 bis 2021.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse