Gästeführung verunsichert Platzherren

Symbolbild

SG Auerbach – SV Neckargerach 0:2 (0:0)

 Auerbach. (jp) Bei kühlem Frühlingswetter empfing die SG Auerbach die Gäste aus Neckargerach.

Es entwickelte sich ein Spiel, bei dem sich beide Mannschaften im Mittelfeld neutralisierten. Es ergaben sich daher nur wenige Halbchancen. Richtig gefährlich wurde es nicht. Somit endete die erste Halbzeit mit 0:0.

In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Erst nach einer Stunde fiel durch Haberland die Gästeführung. Die Heimelf war nun etwas verunsichert und machte Fehler. Di Paolo nutzte die Verunsicherung der Heimelf und erzielte in der 66. Minute das 0:2. Die Platzherren waren nach diesem Doppelpack zwar bemüht, den Anschluss zu erzielen, aber scheiterte immer wieder an der gut gestaffelten Abwehr der Gäste.

Somit beendete der gute Schiedsrichter die Partie mit dem Endstand von 0:2 .

Von Interesse