Passanten stellen jugendlichen Dieb

Artikel teilen:

 Mosbach.  (ots) Durch das beherzte Eingreifen von Passanten konnte ein Dieb am Dienstag in Mosbach geschnappt werden. Der 17-Jährige steckte sich gegen 11.30 Uhr Bekleidungsstücke aus einem Geschäft in der Hauptstraße in seine Hose. Eine Zeugin bemerkte dies und konnte ihm eines der Shirts wegnehmen, woraufhin der Jugendliche wegrannte und sich zu einem anderen Geschäft begab.

Dort entwendete er ebenfalls Kleidung. Hier wurde er wieder durch eine Zeugin erwischt und angesprochen. Auch diese konnte ihm Teile davon abnehmen, woraufhin der Mann wiederum flüchtete. Ein Fahrradfahrer nahm dann die Verfolgung des 17-Jährigen auf.

Er konnte ihn einholen und festhalten. Dabei verursachte der Dieb den Mann mit einem Stein zu schlagen und warf mit zwei weitere nach ihm. Diese verfehlten den Fahrradfahrer jedoch und trafen einen geparkten Pkw. Es entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Der Jugendliche konnte dann durch die Polizei festgenommen werden. Hierbei leistete er Widerstand und verletzte einen Beamten leicht und trat nach zwei weiteren Polizisten.

Auch der Mann mit dem Fahrrad wurde durch den Vorfall leicht verletzt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Dieb auf freien Fuß gesetzt. Er muss nun mit Anzeigen rechnen.

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen