Anfängerschwimmkurs im GTO-Bad

(Foto: pm)
Osterburken.  (je) Nach mehreren Anfängerschwimmkursen in der Kleinschwimmhalle Bofsheim startete die DLRG Ortsgruppe Osterburken nach Corona-Pause und Bad-Renovierung Anfang Mai erstmals wieder einen Schwimmkurs im GTO-Bad.

Mit insgesamt zwölf Terminen montags und freitags konnte dieser Kurs erfolgreich und ohne Unterbrechungen beendet werden. So absolvierten einige der 16 Schwimmanfänger das Seepferdchen mit Bravour, doch auch bei allen weiteren konnten wichtige Grundlagen für den sicheren Umgang mit und die Freude an der Bewegung im Wasser gelegt werden.

Zum Abschluss des Kurses dankten die Schwimmkursleiter Jörg Rüdinger, Laura Schäfer und Manuel Zimmermann den Teilnehmern für die Motivation und den Eifer, die sie bei diesem Kurs gezeigt hatten.

„Es war eine große Freude, endlich wieder eine größere Gruppe von der Wassergewöhnung über die ersten Schwimmbewegungen bis hin zum Schwimmen im renovierten GTO-Bad zu begleiten. Bei vielen Kindern merkt man, dass sie in den vergangenen Jahren Corona-bedingt viel zu selten im Wasser gewesen sind“, betonten die Technischen Leiter der Ortsgruppe.

Es sei aber ein gefährlicher Trugschluss, dass die Kinder nach dem Schwimmkurs schon ausreichend Sicherheit im Wasser hätten. Dazu brauche es viel mehr Übung. Alle Kursteilnehmer wurden daher herzlich eingeladen, nach den Sommerferien am DLRG-Schwimmtraining freitags teilzunehmen.

Hier können sie mit dem Absolvieren des Deutschen Schwimmabzeichens Bronze ihre Fähigkeiten weiter verbessern und zu sicheren Schwimmern werden. Ein herzlicher Dank ging zudem an die Betreuerinnen und Betreuer des Schwimmkurses für die tatkräftige Mithilfe.

Interessenten für zukünftige Anfängerschwimmkurse können sich über die Website https://osterburken.dlrg.de anmelden. Fragen zu Schwimmausbildung und Anfängerschwimmkursen werden unter schwimmkurs@osterburken.dlrg.de beantwortet.

Von Interesse