Erste Schritte beim Golfen

(Foto: Liane Merkle)
Mudau.  (lm)  Erster Schritt bei Golfen ist das Putten, und das lernt man auf einem Areal des Golfplatzes, der an Minigolf erinnert. Das hügelige Green mit ganz verschieden positionierten Löchern steht dabei für die unterschiedlichen Schikanen.

Oberstes Gebot, so die Order von Sportmanager Frank Hollbach an die sieben Ferienkinder: „Wir passen auf, dass wir nicht das Green – so nennen wir den Rasen – verletzen, denn die Greenkeeper – das sind die Leute, die sich um den Rasen kümmern – geben sich die allergrößte Mühe, dass er so schön und praktisch ist“.

Er war voll des Lobes über die Umsicht und das Talent seiner Schützlinge, die sich fleißig und sehr erfolgreich im Putten übten. So konnte er innerhalb kurzer Zeit von diesem Übungsplatz auf die Driving Ranch wechseln, um mit den Junggolfern auch lange Schläge trainieren zu können.

Nach diesem Erlebnis wurde zum Abschluss noch ein kleines Turnier bestritten, bei dem es in erster Linie ums Putten ging, und das den Ehrgeiz der jungen Sportler so richtig anheizte. L.M.

Von Interesse