Siegtreffer statt Ausgleichstor

Symbolbild

SG Auerbach – FC Lohrbach 0:0 (0:2)

Auerbach. (jp) Zum zweiten Heimspiel empfing die SG Auerbach die Gäste vom FC Lohrbach.

Es entwickelte sich eine Partie, in der sich das Spiel zum größten Teil ins Mittelfeld verlagerte. Somit ergaben sich für beide Mannschaften kaum richtige Torchancen. Erst kurz vor Ende der ersten Hälfte hatte L. Reichert eine gute Möglichkeit, scheiterte aber am Schlussmann der Gäste. So ging es torlos in die Halbzeit.

Nach Anpfiff der zweiten Hälfte versuchte die SGA es mit höherem Risiko, spielte schneller und hatte plötzlich mehr vom Spiel. Es ergaben sich nun einige gute Torchancen, die aber alle nicht mit einem Tor belohnt wurden. In der 75. Minute war es dann J. Schäfer, der völlig unerwartet das 0:1 für die Gäste erzielte. Die Heimelf war geschockt, drängte aber dennoch auf den Ausgleich. Dies eröffnete den Gästen Konterchancen, von denen S. Hermann eine nutzte und den 0:2-Siegtreffer herstellte.

Von Interesse