Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Eberbach. (ots) Am Sonntag, gegen 20:30 Uhr, brannte in der Dr.-Weiß-Straße die Küche eines Mehrfamilienhauses im vierten Obergeschoss. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, war das Feuer bereits durch einen Bewohner gelöscht worden. Dieser wurde anschließend vorsorglich wegen des Verdachtes einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus verbracht.

Die Dunstabzugshaube sowie Hängeschränke der Küche wurden beschädigt. Die Decke und Wände des Raumes waren verrußt. Es ist jedoch nicht von einer Schädigung an der Statik des Gebäudes auszugehen. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf über 10.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und unterliegt weiteren Ermittlungen, die durch das Polizeirevier Eberbach geführt werden.

Von Interesse