Erster Sieg für SC Klinge Seckach

(has) Das spielfreie Wochenende scheint dem SC Klinge Seckach wohl gut getan zu haben. Vom Anpfiff weg setzten sie die Vorgabe um, den TSV Ludwigsburg sofort in Bedrängnis zu bringen. Bereits nach 35 Sekunden schafften die Klinge-Damen, was ihnen in den Spielen zuvor bislang versagt blieb. Sie erzielten mit der ersten Chance gleich den Führungstreffer. K. Trunk erkämpfte sich auf der linken Seite den Ball und legte für J. Lohmann auf, die den Ball zum 1:0 einschob. Mit viel Engagement und Einsatzbereitschaft spielten sie weiter nach vorne, ohne die Defensivarbeit zu vernachlässigen. Bereits nach 10 Minuten erhöhte Klinge auf 2:0. Mit einem schönen Seitenwechsel setzte S. Kraus, K. Trunk gut in Szene. Diese ließ ihre Gegnerin stehen und machte aus spitzem Winkel das Tor. M. Schöll hätte bereits nach 21 Minuten für eine Vorentscheidung sorgen können, doch ihr Lupfer über Fischer im Tor von Ludwigsburg, wurde von dieser erahnt und die Chance zu Nichte gemacht. In der Folge kam der Gastgeber etwas besser ins Spiel und bis zur Pause zu der ein oder anderen guten Möglichkeit den Rückstand zu verkürzen. Am Ende hatte die Klinge Defensive aber immer einen Fuß dazwischen oder J. Wesselsky hielt gegen frei vor ihr auftauchende Stürmerinnen ihren Kasten sauber.

In der zweiten Hälfte hatte Seckach zwar weiterhin mehr vom Spiel, allerdings blieben größere Torchancen zunächst aus. Die größte Gelegenheit das Spiel nochmals zu drehen hatte Ludwigsburg in der 52. Minute mit einem Lattentreffer. Ebenfalls an der Latte scheiterte dann M. Schöll auf Seckacher Seite. Nur kurze Zeit später machte sie es besser. Ein vom Gegner verlängerter Wesselsky-Abschlag wurde von ihr volley aus der Drehung über die TSV-Keeperin ins Tor geschossen und so hieß es 3:0 nach 79. Minuten. Den Schlusspunkt setzte dann K. Trunk in der 84. Minute mit dem 4:0, vorbereitet durch J. Kluge. Mit diesem Sieg rutschten die Klinge Damen auf den achten Platz der Tabelle vor und konnten damit die Abstiegsränge verlassen.

Aufstellung SC Klinge Seckach:
Wesselsky, Manz, Köhler, Speicher (85. Min. Langer), Englert, Kreß (85. Min. Leitner), Trunk (84. Min. Özdemir), Kraus (73. Min. Mayer), Schöll, Lohmann (77. Min. Kluge), Frey

Aufstellung TSV Ludwigsburg:
Fischer, Essig, Höß, Hartmann, Knupfer, Gebhardt (80. Min. Bendfeld), Wilhelm (49. Min. Seiz), Müller, Dürr, Wuttke, (75. Min. Hohloch), Schmidt (49. Min. Stachorski)

Schiedsrichter:
Patrick Brabanski

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: