Vom Dach gestürzt

Lohrbach. Schwerste Verletzungen zog sich ein 52-jähriger Mann am Montag, gegen 11:30 Uhr bei einem Sturz vom Dach einer Halle am Flugplatz zu.

Der Mann war mit Dachdeckerarbeiten beschäftigt und brach im bereits geöffneten und mit Styropor ausgelegten Bereich ein und stürzte aus etwa vier Meter Höhe auf den Betonboden. Er zog sich bei dem Sturz so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen geflogen werden musste.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]