Blitzeis durch einsetzenden Regen

Neckar-Odenwald-Kreis. In den frühen Morgenstunden des Dreikönigstages kam es auch im Bereich des Neckar-Odenwald-Kreises durch einsetzenden Regen, der auf die noch gefrorenen Straßenbeläge traf, zu Blitzeis. Dadurch ereigneten sich im Bereich der Polizeidirektion Mosbach zwei Verkehrsunfälle, bei denen glücklicherweise keine Personen verletzt wurden. Den hierbei entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 11.000 Euro. Nicht zuletzt durch den Einsatz der hier örtlich zuständigen Straßenmeistereien und den Mitarbeitern der Gemeinden entspannte sich die Verkehrslage relativ rasch, sodass die Straßen im Landkreis am Vormittag weitestgehend wieder störungsfrei befahrbar waren.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Blitzeis durch einsetzenden Regen“ url=“https://www.nokzeit.de/?p=8372″]

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]