Polizeibeamter bei Beziehungsstreit verletzt

Neckargerach. Am vergangenen Freitag gegen 17.00 Uhr kam es in der Gartenstraße aufgrund eines Beziehungsstreits zu einer Auseinandersetzung zwischen Polizei und einem 43-jährigen aus Mosbach.

Der seit einem Jahr in Trennung lebende Mann suchte seine Noch-Ehefrau in ihrer Wohnung auf und verlor aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sich. Er zertrümmerte einen Glasschrank, wodurch er sich nicht unerheblich an der Hand verletzte. Da der Mann nicht zu beruhigen war, wurde ihm durch die hinzu gerufene Polizeistreife die Festnahme erklärt. Hierbei wehrte sich der 43-jährige so massiv, dass ein 54jähriger Polizeioberkommissar an der Hand verletzt wurde. Der Polizeibeamte musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Vorübergehende Dienstunfähigkeit trat ein. Der Festgenommene wurde in der Gewahrsamseinrichtung beim Polizeirevier Mosbach untergebracht. Alkohol war im Spiel.

Der 43-Jähige wurde mittlerweile wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibeamter bei Beziehungsstreit verletzt“ url=“https://www.nokzeit.de/?p=8566″]

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]