Polizeibericht vom 21.02.11

Bei Auseinandersetzung verletzt
Buchen. Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern ist es in den frühen Sonntagmorgenstunden im Bereich eines Lokals in der Straße „Am Hohen Markstein“ gekommen. Dabei wurde ein 20-Jähriger verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Polizei führt nun Ermittlungen wegen Körperverletzung durch.

Ins Schleudern geraten
Seckach. Ein 27-jähriger BMW-Fahrer ist am Sonntag kurz vor 02.00 Uhr auf der Landesstraße zwischen Seckach und Großeicholzheim im Bereich einer Kurve ins Schleudern geraten. Hierbei kam der Mann mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Anschließend blieb der Pkw auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der BMW-Fahrer, der sich selbst aus dem Pkw befreien konnte, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das Auto musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.
Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 21.02.11″ url=“//www.nokzeit.de/?p=9605″] Auffahrunfall
Mosbach. Auf einen Autofahrer, der verkehrsbedingt anhalten musste, ist am Sonntagnachmittag in der Neckarburkener Straße ein VW-Lenker aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Pkw beim Vorbeifahren gestreift
Mosbach. Einen im Gartenweg geparkten Audi hat ein Unbekannter am Sonntag gegen 16.00 Uhr beim Vorbeifahren gestreift. Ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, fuhr er weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: