Offener Schlagabtausch mit knappen Sieg

SV Schefflenz – TSV Unterschüpf 3:2 (2:1)

von Carsten Kühner

Schefflenz. Einen offenen Schlagabtausch sahen 150 Zuschauer im Landesligaspiel der SV Schefflenz gegen den TSV Unterschüpf, das die SVS mit 3:2 für sich entschied. Schiedsrichter war Abdi Demirci aus Mannheim.

Die Begegnung hatte von Anfang an viel Tempo, beide Mannschaften spielten zielstrebig nach vorne. Die Gäste wirkten sehr ballsicher und hatten die erste halbe Chance. In der 15.
Spielminute ein langer Ball auf Sebastian Schäfer, dieser zog auf und davon und vollendete zum 1:0 für die SV Schefflenz. Nach 21 Minuten konnte man nachlegen. Ein Freistoß von Sören Mohr verlängerte Basti Schäfer zum 2:0 in die Maschen. Nur kurze Zeit später der Anschlusstreffer. Cosgun zog ab und überraschte SVS-Keeper Martin Scheuermann, der einen Schritt zu weit aus dem Tor gerückt war und so keine Chance hatte das 2:1 zu verhindern. Danach eine weitere gute Möglichkeit für die Schüpfer, doch der Schuss verfehlte knapp das Ziel. Auf Schefflenzer Seite hätten Sören Mohr und Sebastian Schäfer noch etwas für das Torverhältnis tun können, scheiterten aber auch im Abschluss.

Auch nach dem Seitenwechsel weiter offenes Visier, nun mit Vorteilen für die SVS. Sören Mohr verfehlte knapp das Ziel, ein Eckball von Florian Kircher landete an der Latte und
Rouven Mohr scheiterte mit einer Direktabnahme denkbar knapp. Kurz darauf machte er es besser und verwandelte zum 3:1 für den SV Schefflenz mit einem trockenen Flachschuss ins kurze Eck. Die Unterschüpfer gaben nie auf und drückten auf den Anschlusstreffer. In der 81. Spielminute dann mit Erfolg. Nach Zuspiel von Cosgun zielte Walter genau und der Ball ging vom Innenpfosten zum 3:2-Anschluss ins Netz. Konterchancen für die SVS und viel
Druck der Schüpfer bestimmten die Schlussphase. In der 90. Spielminute noch eine gute Möglichkeit für die Gäste, doch der völlig freistehende Gästespieler traf den Ball nicht voll und so brachte die SV Schefflenz das 3:2 über die Bühne.

Aufstellung:

  • SV Schefflenz: M. Scheuermann, M. Bender, U. Leist, S. Winter, F. Schreiweis (56. T. Ruppert), R. Mohr (87. A. Schelski), F. Kircher, M. Bahner, S. Schäfer, S. Mohr (90. T. Hornung), T. Link.
  • TSV Unterschüpf: T. Deubel, J. Lindner (84. R. Pers), T. Borkeloh, T. Würzberger (25. A. Haser), M. Cosgun, C. Rückert, T. Zöller, M. Walter, P. Beetz (57. S. Ruck), T. Schweizer, J. Faulhaber

      Torfolge:

      • 1:0 S. Schäfer (15.),
      • 2:0 S. Schäfer (20.),
      • 2:1 M. Cosgun (23.),
      • 3:1 R. Mohr (71.),
      • 3:2 M. Walter (81.)

      Ihr Verein auf NOKZEIT? Schicken Sie  Ihren Spielbericht an redaktion@NOKZEIT.de oder per Fax an 06274-95291

      Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

      © www.NOKZEIT.de


      Artikel empfehlen: