Polizeibericht vom 03.06.11

Fahrradfahrer schwer verletzt
Adelsheim. Schwere Verletzungen zog sich ein 19-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag an der Einmündung L 519/ Osterburkener Straße zu. Der Zweiradfahrer fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Osterburkener Straße in Richtung Landesstraße. An der oben genannten Einmündung fuhr er unmittelbar vor einem in Richtung Zimmern fahrenden Pkw auf die L 519. Die Pkw-Fahrerin bremste ihren Wagen voll ab, konnte aber nicht verhindern, dass sie mit dem Zweiradfahrer zusammenstieß. Dieser kam zu Fall und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Mosbach verbracht und dort stationär aufgenommen werden musste. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 19-jährige unter Alkoholeinwirkung stand, weshalb er eine Blutprobe über sich ergehen lassen musste. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 2500 Euro.

Aus dem Staub gemacht
Mosbach. Beim Wenden stieß ein unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug am Mittwoch, gegen 13.40 Uhr gegen einen in der Alten Neckarelzer Straße abgestellten VW-Golf. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle und fuhr in Richtung Mosbacher Straße davon. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 800 Euro. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, zu melden.

Pkw machte sich selbstständig
Walldürn. Beim Parken ihres Pkw in einer abschüssigen Hofeinfahrt in der Unteren Vorstadtstraße am Mittwoch, gegen 23.00 Uhr vergaß eine Pkw-Fahrerin die Handbremse zu betätigen bzw. einen Gang einzulegen. Nachdem sie den Motor ausschaltete rollte der Wagen zurück, überquerte die Untere Vorstadtstraße und prallte gegen eine Hauswand. Die Fahrzeugführerin, die während der gesamten Zeit im Pkw saß, kam mit dem Schrecken davon. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 4500 Euro.

Pkw beschädigt
Schweinberg. Mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzten unbekannte Täter in der Zeit vom 02.06., gegen 11.00 Uhr bis 03.06., gegen 07.45 Uhr die Beifahrertür eines in der Königheimer Straße geparkten blauen Opel Insignia. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]