Junger Motorradfahrer schwer gestürzt

Sensbachtal/Odenwaldkreis. (ots) Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Mannheim befuhr am Freitag gegen 14:15 Uhr die K39 aus Richtung Reußenkreuz (L3108) in Richtung Ober-Sensbach. Nach bisherigen Ermittlungen verlor der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Motorrad, kam zu Fall und verletzte sich dabei schwer. Das Kraftrad rutschte noch ca. 200m weiter und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Der Schaden dürfte ca. 1.500 Euro betragen. Glücklicherweise verfehlte das rutschende Kraftrad zwei Fußgänger knapp, die sich auf einem Gehweg befanden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]