SV Schollbrunn verabschiedet sich

SV Schollbrunn – SV Muckental 2:6

Schollbrunn. (hen) Zum letzten Spiel der Saison begrüßte der SV Schollbrunn die Mannschaft des SV Muckental. Stark ersatzgeschwächt gingen die Gastgeber in die Partie und wurden gleich in der 2. Spielminute geschockt, als Gramlich den ersten Angriff der Gäste zum 0:1 nutzte. Die Schollbrunner versuchten trotz des frühen Rückstands dagegenzuhalten und hielten in der Folgezeit den ein oder anderen Angriff des SV Muckental vom einheimischen Torwart fern, sodass es bis zur 44. Minute beim 0:1 für die Gäste blieb. Dann allerdings gelang Qunai mit dem Halbzeitpfiff und einer Kopfballverlängerung der 1:1-Ausgleich. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Nach der Halbzeit erhöhte Muckental in der 54. Minute durch Krutowski und in der 58. Minute durch Jakob auf 1:3. Der SV Schollbrunn kam in der 71. Minute erneut durch Qunai zum 2:3-Anschlusstreffer. Danach ließen bei den Einheimischen die Kräfte nach und Muckental erhöhte bis zu den Schlussminuten in regelmäßigen Abständen zum 2:6 Endstand, sodass der Schiedsrichter die faire Partie und die Saison pünklich beenden konnte, mit der sich der SVS aus der Kreisklasse A verabschiedet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: