Fünf Verletzte nach Geschwindigkeitsunfall

Hardheim. Am Freitagabend, gegen 22:40 Uhr, kam ein mit fünf Personen besetzter PKW, der die Alte Würzburger Straße in Fahrtrichtung Sportplatz befuhr, aufgrund einer den örtlichen Gegebenheiten nicht angepassten Geschwindigkeit, in einer langgezogenen Linkskurve in Höhe der Abzweigung zur Bundeswehrkaserne, nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr er zwei Leitpfosten und überschlug sich im Böschungsbereich. Erst ca. 50 Meter nach der Abzweigung kam der PKW mit Totalschaden auf dem Dach liegend zum Stillstand. Drei der Insassen wurden schwer und zwei leicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]