Polizeibericht vom 13.06.11

Nach Parkrempler davongefahren
Buchen. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte im Verlaufe des Freitagnachmittags ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen in der Hochstadtstraße (Parkplatz zur Wilhelmstraße) abgestellten Daimler-Benz. Ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher einfach davon. Sachdienliche Hinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer (06281) 9040.

Kfz-Kennzeichen entwendet
Mosbach. Zwischen Mittwochmittag und Freitagabend entwendete ein unbekannter Täter das hintere Kennzeichen eines auf dem Parkplatz „Bleichwiese“ in Mosbach abgestellten Seat. Zeugenangaben zur Tat bzw. Täterhinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon: (06261) 8090, entgegen.

Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet
Krumbach. Am Freitagnachmittag, zwischen 16.00 und 18.00 Uhr, stieß ein zurzeit unbekannter Fahrzeugführer mit einem geparkten Pkw, BMW, auf dem Parkplatz am Freizeitzentrum / Schwimmbad zusammen. Das geparkte Kfz befand sich nahe der Zufahrt zum Odenwald-Camping. Nach der Kollision setzte der Verursacher seine Fahrt, ohne sich um den Schaden zu kümmern, fort. Er hinterließ einen geschätzten Fremdschaden von 2.500 Euro. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer: (06261) 8090.

Garagentor beschädigt
Buchen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Garagentor in der Berliner Straße. Anschließend fuhr er davon ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 06281/9040 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Grundschule
Mosbach. Bislang unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum von Samstagabend bis Sonntagnachmittag gewaltsam Zugang in die Grundschule Waldstadt, indem sie eine Scheibe einschlugen. In der Schule wurden wiederum zwei Zimmer aufgebrochen. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass lediglich ein kleiner Geldbetrag entwendet wurde. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer: 06261 8090

Grünen Lack auf PKW geschüttet
Mosbach. Im Zeitraum von Samstagnacht bis Sonntagmorgen wurde über die Motorhaube eines „In der Heinrichsburg“ abgestellten Ford Sierra grüner Lack geschüttet. Hierdurch entstand am Fahrzeug ein Schaden von ca. 200,-€. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer: 06261 8090

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: