Polizeibericht vom 19.06.11

Aquaplaningunfall
Odenwald-Tauber. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Samstag um 19.45 Uhr auf der Autobahn A 81, Gemarkung Möckmühl eine 23 Jahre alte Frau mit ihrem VW Passat ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanken. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro, die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Unfall nach Streifvorgang
Walldürn. Die 50-jährige Fahrerin eines Peugeot streifte am Samstag gegen 17.40 Uhr in der Wettersdorfer Straße aus Unachtsamkeit den Spiegel eines geparkten Skoda. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]