Ritter im Kraichgau

Angelbachtal verfällt dem Mittelalter

(Foto: privat)

Eichtersheim. (pm) Der Schlosspark hat nichts Mittelalterliches, im Gegenteil: Barockes Schloss, modernes Rathaus und postmoderne abstrakt-realistische Kunstwerke schmücken den Ortsteil der Gemeinde Angelbachtal. Und doch fallen die mittelalterlichen Horden mit strikter Regelmäßigkeit in Angelbachtal ein. Immer am zweiten Augustwochenende kommen Sie aus Deutschland, Litauen, Polen, der Tschechischen Republik und aus Ungarn und verbreiten merkwürdige Gerüche, zeigen bunte Fahnen und Zelte, üben sich in altem Handwerk und bieten Alltag längst vergangener Jahrhunderte in einem Spektakel dar.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Ritter im Kraichgau“ url=“//www.nokzeit.de/?p=14543″]  Nicht das Sie behaupten würden, dass alles genau so war zu Barbarossas oder Lothars Zeiten. Aber könnte es nicht so gewesen sein? Ein Badehaus, ein Ritterturnier, jede Menge Gaukler, Feuerspucker, Spielleute, Handwerker und natürlich reichlich „Speis und Trunk“ sind zu sehen, zu hören und zu kosten. Am 13. und 14. August sind sie wieder zu Gast und verbreiten einen Hauch von lebendiger Geschichte.

wpid-468Ritter-im-Kraichgau-2011-08-1-21-16.jpg
(Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: