Polizeibericht vom 14.08.11

Alkoholisiert unterwegs
Buchen. Weil sich ein 24-jähriger VW-Fahrer Samstagfrüh gegen 03.30 Uhr in der Carl-Benz-Straße verdächtig verhielt, zog er die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich. Diese hielt den Fahrer an und stellte bei der Kontrolle deutlichen Alkoholgeruch im Fahrzeug fest. Ein Alkoholvortest brachte einen rechtsrelevanten Wert für den jungen Fahrer zutage, weshalb dieser nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und einem Fahrverbot rechnen muss.

Alkoholisiert am Steuer
Hardheim. Am Freitagnachmittag wurde gegen 16:00 Uhr ein 48-jähriger PKW-Fahrer in der Erftalstraße von einer Polizeistreife kontrolliert. Bei ihm wurde eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Eine Alkomatüberprüfung ergab einen Wert von über 0,9 Promille. Den Fahrer erwartet nun eine empfindliche Geldbuße und ein Fahrverbot.

Unter Drogeneinfluss PKW geführt
Mosbach. Am Samstagabend fiel gegen 22:00 Uhr in der Alten Bergsteige ein PKW auf, der ohne Licht unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle des 19-jährigen Fahrers ergaben sich Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung, die durch einen Urintest bestätigt wurden. Zur weiteren Beweisführung wurde deshalb eine Blutentnahme veranlasst.

Polizeikontrolle förderte Rauschgift zu Tage
Mosbach. In der Nacht zum Sonntag wurde gegen 01:00 Uhr durch eine Polizeistreife eine Gruppe junger Männer auf der Straße Am Henschelberg kontrolliert. Bei drei Männern der Gruppe im Alter zw. 22 und 27 Jahren wurden insgesamt ca. 35 Gramm Marihuana und ca. 3 Gramm Amphetamin aufgefunden. Gegen sie wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachbeschädigungen im Ganztagesgymnasium
Osterburken. In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen Unbekannte in das GTO ein, indem sie eine Eingangstür aufhebelten. An mehr als 10 Waschbecken entfernten sie die Siphons und öffneten die Wasserhähne. Das Wasser tropfte durch die Decke in einen Computerraum. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Hinweise zu dem Vorfall werden an das Polizeirevier Buchen unter Tel. Nr. 06281 9040 erbeten.

Infos im Internet:
www.feuerwehr-nok.de/einsaetze/70-august-2011/513-11-08-13–wasserschaden-nach-einbruch-im-gto.html

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Polizeibericht vom 14.08.11″ url=“http://www.NOKZEIT.de/?p=14892„] Partygast mit Bierkrug geschlagen
Ravenstein. Eine feucht fröhliche private Feier endete am Samstagabend für einen 24-jährigen im Krankenhaus. Im Streit erhielt er von einem 42-jährigen mit einem Bierkrug mehrere Schläge auf den Kopf. Er erlitt eine Platzwunde, die im KKH genäht werden musste. Den Schläger erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Beim Überholen nicht aufgepasst
Odenwald-Tauber. Ein 48 Jahre alter Toyota-Lenker wollte am Freitag um 18.15 Uhr auf der Autobahn A 81, Gemarkung Tauberbischofsheim, einen Lkw überholen und wechselte die Fahrspur, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Dabei fuhr er mit der hinteren linken Seite gegen das rechte Vorderrad des nachfolgenden Ford Fiesta und schob diesen an die Schutzplanke. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro, die Fahrerin des Ford Fiesta wurde leicht verletzt.

Aquaplaningunfälle
Odenwald-Tauber. Am Freitag um 10.30 Uhr kam auf der Autobahn A 81, auf Gemarkung Lauda-Königshofen, ein 54 Jahre alter BMW-Fahrer infolge den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanken und kam schließlich auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten noch rechtzeitig vor der Unfallstelle anhalten, ein 36-Jähriger erkannte die Situation zu spät, fuhr mit seinem VW Sharan in die Unfallstelle und beschädigte die haltenden Fahrzeuge. Die 26-jährige Lenkerin eines beteiligten Audis wurde leicht verletzt.

Gegen 18.45 Uhr kam auf Gemarkung Tauberbischofsheim ein 44 Jahre alter BMW-Lenker infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und landete in den Leitplanken.
Etwa zeitgleich geriet ebenfalls auf Gemarkung Tauberbischofsheim ein 40 Jahre alter Mann mit seinem Mercedes ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Kilometerschild.

Die entstandenen Sachschäden an den drei Verkehrsunfällen belaufen sich auf etwa 73000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: