SpVgg Neckarelz siegt nach Unwetter

FC Astoria Walldorf – SpVgg Neckarelz 1:2 (0:0)

Walldorf. Wegen heftigen Regens pfiff Schiri Markus Kugele (Düsseldorf) das Oberliga-Derby zwischen dem FC Astoria Walldorf und der SpVgg Neckarelz vor 600 Zuschauern erst mit zehn Minuten Verspätung an.

Die Zwangspause zu Beginn der Partie schien beiden Mannschaften nicht gut zu tun, denn in den ersten 45 Minuten konnte keine Elf zwingende Torchancen herausspielen. Stattdessen neutralisierte man sich und ging somit torlos in die Kabinen.
Die Gastgeber kommen einen Tick besser aus der Pause und gehen durch einen schnellen Gegenstoß nach einem Eckball in der 58. Minute durch Claudio Bellanave mit 1:0 in Führung. Der Übungsleiter der Neckartaler, Peter Hogen reagiert und bringt für Defensivmann Thomas Lunzer in der 62. Minute mit Christian Haas einen Offensivspieler. Auch Heimtrainer Roland Dickgiesser wechselt. Für Daniel Hahn kommt in der 64. Minute Marcel Gruber.
Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“SpVgg Neckarelz siegt nach Unwetter“ url=“http://www.NOKZEIT.de/?p=14898„] Die Antwort der SpVgg Neckarelz auf die Heimführung lässt nicht lange auf sich warten. In der 66. Minute gelingt Heiko Throm das Tor zum 1:1-Ausgleich. In der 88. Spielminute trifft Dennis Bindnagel per Strafstoß sogar zur 1:2-Gästeführung.
Durch zwei späte Wechsel lässt Hogen den Platzherren keine Gelegenheit mehr, eine Ausgleichschance herauszuspielen, sodass der Anhang der Odenwälder kurz darauf den Sieg feiern darf.
Durch den dreifachen Punktgewinn liegt die SpVgg Neckarelz nun mit sechs Punkten auf dem zweiten Platz. Tabellenführer ist etwas überraschend Aufsteiger VfR Mannheim, der die Oberliga nach einem 0:7-Kantersieg beim Kehler FV mit sechs Punkten und 11:0-Toren anführt.

Für den FC Astoria Walldorf waren aktiv:
Thomas Hillenbrand, Benjamin Hofmann, Sebastian Reiners, Claudio Bellanave (79. David Bechtel), Daniel Hahn (64. Marcel Gruber), Michael Kettenmann, Pavlos Osipidis, Christoph Stenzel, Phil Weimer, Tim Lambracht (88. Dejan Bozic), Yasin Ozan

Für die SpVgg Neckarelz spielten:
Florian Hickel, Jonas Kiermeier, Thomas Lunzer (62. Christian Haas), Marcel Throm, Benjamin Waldecker, Dennis Bindnagel, Robin Hess, Marc Schneckenberger, Daniel Schwind, Ugur Beyazal (90. Christian Schäfer) , Heiko Throm (90. Benjamin Schäfer)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: